news / News

Am Set von HOME
© ifs

Abgedreht! Drehphase im 3. Semester des BA FILM

Insgesamt wurden acht Kurzfilme realisiert

Im Wintersemester 22/23 haben die Dreharbeiten für die Studierenden im 3. Semester im Bacherlorstudiengang Film stattgefunden. Gedreht wurde für die acht Filme u.a. auf einem Bauernhof im Bergischen Land und bei der Düsseldorfer Abfallentsorgung AWISTA.
"Und, bitte!", hieß es für die Filme »Hummer«, »Schichtwechsel«, »Home«, »Papilio«, »paRent-less«, »Cello«, »FUNERAL - Wissen wann es Zeit ist zu gehen (AT)« und »LIEBESMUUH«. Weitere Infos zu den Filmen und den Teams folgen.

»Home«

Home erzählt die Geschichte einer verlorengegangenen Astronautin auf ihrer Mission nach Hause.

#ifscrew
Drehbuch: Tim Dude
Regie: Nevin Hahn
Produzentin: Louisa Schirner
Kamera: Luis Mayr Nin
Szenenbild: Dodo Kleen, Lea Derenthal mit Greta Löwe und  Karla Schwerdtfeger (extern)
Editing: Moritz Liebert

ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© ifs
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© Filmcrew
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© Filmcrew
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© ifs
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© ifs
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© ifs
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© Filmcrew
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© Filmcrew
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© ifs
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© Filmcrew
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© Filmcrew
ifs-Studierende drehen ihren Kurzfilm HOME
© Filmcrew

»Hummer«

Marvin Hummer ist ein selbsternannter Life Coach mit Sozialphobie, der an seiner eigenen Lehre der Selbsttherapie scheitert.
Jetzt muss er sich seinen zerstörerischen Gedanken in Form einer skeptischen Kursteilnehmerin stellen.
Die Konfrontation bringt die schöne Fassade, die er aufgebaut hat und die alles ist, was ihn zusammenhält, zum endgültigen Zerbrechen.

#ifsteam
Regie: Daniel Suarez-Wessel
Drehbuch: Nina Lieverscheidt
Produzenten: Nick Julius Schuck, Jakob Wißmeier
Kamera: Paul Nägl
Editing: Simon Behrendt
Szenenbild: Benedikt Runkel, Alice Jamin

 

Am Set von HUMMER
© Josa Fiedler
Am Set von HUMMER
© Josa Fiedler
Am Set von HUMMER
© Mark Heinrich
Am Set von HUMMER
© Josa Fiedler
Am Set von HUMMER
© Josa Fiedler
Am Set von HUMMER
© Josa Fiedler
Am Set von HUMMER
© Josa Fiedler
Am Set von HUMMER
© Mark Heinrich
Am Set von HUMMER
© Josa Fiedler
Am Set von HUMMER
© Mark Heinrich
Am Set von HUMMER
© Josa Fiedler

»Schichtwechsel«

Zwei Fremde auf engsten Raum. Karl, ein bewusst einsamer Eigenbrötler bekommt bei seiner Arbeit als Straßenreiniger auf einmal den sprunghaften Mo vorgesetzt. Wie es sich gehört, soll jung für alt arbeiten – die zukunftsorientierte Arbeitsweise der Straßenreinigung. Doch Karl ist noch nicht bereit sich dem anzunehmen und jemanden in sein Leben zu lassen.

#ifsteam

Drehbuch: Olivia Unruh
Regie: Marie Bagh
Produzent: Ray Bremer
Kamera: Jakob Dombrowski
Editing: Hannah Burgmann
Szenenbild: Lea Derenthal, Dominique Kleen

Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew
Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew
Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew
Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew
Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew
Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew
Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew
Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew
Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew
Am Set von SCHICHTWECHSEL
© Filmcrew

»Cello«

1992. Eine Gruppe von multikulturellen Flüchtenden sitzen zusammengequetscht in einem Kleinbus. Geplagt von Kälte, Erschöpfung und Gedanken an ein zurückgelassenes Leben, wird ein großer Cellokoffer zum Zentrum eines zunächst banal wirkenden Konfliktes.

#ifscrew
Drehbuch: Sylvia Sargisyan
Regie: Robert Decani
Produzent: Leyla Roy
Kamera: Benedikt Pawils
Editing: Jannik Urlaub
Szenenbild: Lea Ditzel

Am Set von »Cello«
© Julia Lux
Am Set von »Cello«
© Julia Lux
Am Set von »Cello«
© Julia Lux
Am Set von »Cello«
© Julia Lux
Am Set von »Cello«
© Julia Lux
Am Set von »Cello«
© Julia Lux
Am Set von »Cello«
© Julia Lux
Am Set von »Cello«
© Julia Lux
Am Set von »Cello«
© Julia Lux

»PaRent-less

Als Dominiks Frau Lisa-Marie ein Kind mietet, um sich als Mutter auszuprobieren, ist das dem Unternehmensberater Dominik überhaupt nicht recht. Lisa-Marie, die eigentlich hauptverantwortlich für das gemietete Kind Timo wäre, findet jedoch keinen Zugang zu dem Jungen und Dominik, der eigentlich nur in Ruhe auf seine Beförderung hinarbeiten möchte, lernt, dass Arbeit nur das halbe Leben ist. Dann muss Dominik schockiert feststellen, dass Timo weg ist, die Mietzeit ist vorbei!

#ifscrew
Drehbuch: Anna Wagner
Regie: Aleksandr Kim
Produzentin: Annalena Liesner
Kamera: Muriel Wolf
Editing: Marcel-Jana Urban

Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf
Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf
Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf
Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf
Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf
Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf
Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf
Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf
Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf
Am Set von »paRent-less«
© Finn Reisdorf

»Papilio«

Zwei verkleidete Kids die eine Tankstelle überfallen - das ist „Papilio“! Dabei kennen der Schmetterling und der Hund keine Grenzen. Und dann macht der Kassierer einen fatalen Fehler: Er nennt den Schmetterling einen Käfer.

#ifscrew
Drehbuch: Keyan Abdollahi
Regie: Israa Habasch
Produzentinnen: Beate Freier, Maxine Müller
Kamera: Moritz Marquardt
Editing: Sophia Timšin
Szenenbild: Zoe Krappen
VFX: Aron Schwaab

Am Set von »Papilio«
Am Set von »Papilio«
Am Set von »Papilio«
Am Set von »Papilio«
Am Set von »Papilio«
Am Set von »Papilio«
Am Set von »Papilio«

»LIEBESMUUH« (AT)

LIEBESMUUH (AT) nimmt uns mit in die Welt von RENÉ - Familienvater, Landwirt, handysüchtig. Zwanghaft konsumiert er den Content von CHIARA, einer jungen Influencerin, die ein Leben lebt, das seinem eigenen nicht ferner sein könnte. Hilflos schauen wir dabei zu, wie er die Welt um sich herum zunehmend vernachlässigt, bis wir schließlich selbst in den Sog der absoluten Zerstreuung in Form eines musikalischen Fiebertraums gezogen werden.
Ein Film über Sucht, Familie, Social Media und ein hilfloses, kleines Kalb.

 

Am Set von »LIEBESMUUH«
© Simon Jakeman
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Simon Jakeman
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Marcel Reiter
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Marcel Reiter
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Marcel Reiter
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Simon Jakeman
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Simon Jakeman
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Marcel Reiter
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Marcel Reiter
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Simon Jakeman
Am Set von »LIEBESMUUH«
© Marcel Reiter