news / News

Studierende ifs Setbau
© ifs

Szenenbildstudierende bauen nachhaltigen »Warteraum« im Studio

Der Warteraum wird Set für die Filmprojekte im 2. Semester

Zwei Monate lang wurde im Studio der ifs gebaut, jetzt ist der »Warteraum« fertig. Die Studierenden des Fachschwerpunkts Szenenbild im BA Film haben mit Werkstattleiter Andreas Müller und Bauleiter Reinhold Broil Wände neu bespannt, grundiert und mit Set Painter Achim Reimann u. a. in Holzoptik bemalt, Boden verlegt und Fensterrahmen geschweißt. Entworfen, geplant und vorbereitet wurde der Studiobau von den Studierenden Julia Matheus und Florian Trautmann in der Position der Art-Direktor*innen. Der Warteraum dient ab April als Set für die Filmprojekte im 2. Semester.

Startschuss für den Studiobau

Das neue Jahr startet mit einem neuen Studiobau an der ifs: die Art-Direktor*innen Julia Matheus und Florian Trautmann haben die Planung dazu vorgestellt – in den nächsten Wochen wird ein Warteraum entstehen, der vielseitig in Filmprojekten als Set zum Einsatz kommen wird. Ein Großteil der Wände des vorherigen Baus wird dabei neu aufbereitet und wiederverwendet, um ressourcensparend zu bauen. Im Anschluss ging es für die neuen Szenenbildstudierenden und Schülerpraktikant Leon an den zukünftigen Arbeitsplatz. Bauleiter Reinhold Broil und Werkstattleiter Andreas Müller führten sie durchs Studio und erklärten ihnen den Umgang mit verschiedenen Arbeitsmaterialen und -werkzeugen.

Art-Direktor Florian Trautmann
© ifs
Art-Direktorin Julia Matheus und Fachbereichsleiterin Petra Maria Wirth
© ifs
Bauleiter Reinhard Broil erklärt den Umgang mit dem Akkuschrauber
© ifs
Im ifs-Studio entsteht ein Warteraum
© ifs
Werkstattleite Andreas Müller führt die Szenenbildstudierenden durch ifs-Studi
© ifs

Wände werden bespannt, Böden verlegt und Rahmen geschweißt

Die Studierenden des Fachschwerpunkts Szenenbild und Schülerpraktikant Leon haben die vorhandenen Wände neu bespannt sowie grundiert und werden diese nun sukzessive aufstellen. Gestern wurde nicht nur der Boden verlegt – es flogen auch die Funken: Ein Fensterrahmen wurde zusammengeschweißt! Immer mit dabei sind Werkstattleiter Andreas Müller und Bauleiter Reinhold Broil, die die Studierenden bei den handwerklichen Arbeiten anleiten und beim gesamten Studiobau betreuen. Der umfangreiche Bau wird noch einige Wochen dauern, bevor die ersten Dreharbeiten am neuen Set beginnen können

Im Studio werden die Wände für den Warteraum bespannt
© ifs
Im Studio werden die Wände für den Warteraum bespannt
© ifs
Im Studio werden die Wände für den Warteraum bespannt
© ifs
Im Studio werden die Wände für den Warteraum bespannt
© ifs
Im Studiobau wird der Boden verlegt
Im Studiobau wird der Boden verlegt
Wände werden neu bespannt und aufgestellt
© ifs
Wände werden neu bespannt und aufgestellt
© ifs
Für den Warteraum werden Fesnterrahmen zusamme geschweißt
Für den Warteraum werden Fesnterrahmen zusamme geschweißt
Wände werden neu bespannt und aufgestellt
© ifs

Bauen, Flexen, Streichen

Im Studio wird noch immer gebaut, geflext und angestrichen und in der Werkstatt dreht die Kreissäge weiter fleißig ihre Runden: Schon seit über vier Wochen arbeiten die Szenenbild-Studierenden an einem großen Studiobau. Der geplante »Warteraum«, der als Set für die P2-Filme dienen soll, nimmt immer weiter Form an. In den letzten Tagen wurde u.a. eine Holztheke auf Rollen gebaut, die Wände wurden tapeziert, gestrichen oder mit einer aufwendigen Holzstruktur versehen und auch die Fußleisten wurden befestigt. Hier weitere Eindrücke:

Die Wände werden gebaut
© ifs
Teilweise erhalten die Wände einen aufwendige Holzstruktur
© ifs
Weitere Wände werden gebaut
© ifs
Wände bauen im ifs-Studio
Wände bauen im ifs-Studio
© ifs
Die Holzstruktur für die Wände wird festgelegt
© ifs
Wände werden gebaut
© ifs

Frich gestrichen! Die letzten Oberflächen werden gestaltet

Unter der Leitung von Set-Painter und ifs-Dozent Achim Reimann haben die Szenenbild-Studierenden in den letzten Tagen für den Studiobau die letzten Oberflächen gestaltet. Der »Warteraum«-Setbau geht in den Endspurt, bevor das Set eingerichtet wird.

Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Wände werden gestaltet
© ifs
Fußleisten werden angebracht
© ifs
Wände werden gestaltet
© ifs
Die Tür erhält eine Holzoptik
© ifs
Wände werden gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Wände werden gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Oberflächen gestalten mit Achim Reiman (Set Painter)
© ifs
Die Außenverkleidung wird gestaltet
© ifs
Die Außenverkleidung wird gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Die letzten Oberflächen werden gestaltet
© ifs
Ein detailreiches Holzrelief wird aufwendig gestaltet
© ifs
Ein detailreiches Holzrelief wird aufwendig gestaltet
© ifs
Oberflächen gestalten mit Achim Reiman (Set Painter)
© ifs
Oberflächen gestalten mit Achim Reiman (Set Painter)
Die letzten Elemente bekommen eine aufwendige Holzoptik
© ifs
Oberflächen gestalten mit Achim Reiman (Set Painter)
© ifs

Genug gewartet! Der Studiobau ist fertig.

Nach drei Monaten steht der WARTERAUM im ifs-Studio. Das Set wird eingerichtet und die letzten Eleemnte werden angeberacht: die Lampen werden installiert, Technik verlegt und selbstgebaute Holzlamellen in Retro-Optik vor die großen Fenster angebracht.

Der Studiobau Warteraum ist beendet
© ifs
Der Studiobau Warteraum ist beendet
© ifs
Der Studiobau Warteraum ist beendet
© ifs
Der Studiobau Warteraum ist beendet
© ifs
Der Studiobau Warteraum ist beendet
© ifs
Der Studiobau Warteraum ist beendet
© ifs
Der Studiobau Warteraum ist beendet
© ifs
Der Studiobau Warteraum ist beendet
© ifs

Vorher-Nachher im Warteraum.

Hier kommt ein Vorher-Nachher im Warteraum:

Vorher-Nachher im Warteraum
© ifs
Vorher-Nachher im Warteraum
© ifs
Vorher-Nachher im Warteraum
© ifs
Vorher-Nachher im Warteraum
© ifs
Vorher-Nachher im Warteraum
© ifs
Vorher-Nachher im Warteraum
© ifs
Vorher-Nachher im Warteraum
© ifs