person

Zoe Ristow Porträt

Zoe Ristow

BA Film | Drehbuch

Alumni

Drehbuch, u.a. UGLY EASY (2018)

E-Mail

Vita

Zoe Ristow geboren 1995 in Hamburg | 2014 Abitur und Ausbildung als Gestaltungstechnische Assistentin | Praktikum beim Burda Verlag in Hamburg | 2015-2018 Bachelorstudiengang Film / Drehbuch an der ifs

Filmografie

ifs-Projekte

Drehbuch

Parallelgesellschaften

2017 | Dokumentarfilm | ca. 60 Min.

Keimfrei

2016 | Spielfilm | 6 Min.

Halo-Effekt

2016 | Spielfilm | ca. 30 Min.

Weitere Projekte (Drehbuch & Regie)

Glanz ist für die meisten nur ein bisschen Licht

2018 | Spielfilm | ca. 8 Min.

Belletristik

Io

2018 | Roman | 400 Seiten

Ugly Easy

2016-2017 | Roman | 200 Seiten

"Meine Leidenschaft und Sehnsucht nach dem Andersartigen und Außergewöhnlichen im Leben machen mich aus. Bevor ich schreiben konnte, musste meine Mutter meine Geschichten für mich aufschreiben. Sie sind da, seitdem ich denken kann, und werden immer da sein. Ich habe keine Geheimnisse vor mir selbst und keine Skrupel, etwas aufzuschreiben, wie schmerzhaft es auch sein mag, denn ohne Schreiben könnte ich nicht leben. Ich wollte immer Filme machen, weil ich einen Beruf mit einer bedeutungsvollen Aufgabe wollte. Und was könnte wichtiger sein, als jemandem ein Lachen oder ein Weinen zu schenken? Die Menschen ihr eigenes Leben und ihre Probleme für einen Moment vergessen zu lassen und ihnen eine Welt voller Träume und Möglichkeiten zu eröffnen – das ist der Grund, warum ich Filme für Menschen machen will und nicht für mich."

Zoe Ristow

Alumna & Drehbuchautorin

ifs-Projekte

Keine Ergebnisse
Es wurden keine Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage gefunden. Erweitern Sie Ihre Suche, indem Sie weniger oder mehr allgemeine Wörter und Filter verwenden.