Still »Stranded«
© Kevin Kurtzer

Stranded

Verloren im All, sucht eine Astronautin den Weg zurück.

Als sie sich der Erde nähert, treten unerwartete Probleme auf.
Bei „Stranded“ handelt es sich um die computergenerierte Eröffnungssequenz eines fiktiven Realfilms. Das Hauptaugenmerk liegt auf der fotorealistischen 3D-Nachbildung der Raumkapsel, die an die Apollo-Kapseln der Mondlandungen angelehnt ist.

Weitere Projekte