unbarmherzig
© Jonas Eckert

unbarmherzig

Der animierte Dokumentarfilm – eine Mischung aus Realfilmaufnahmen und Animation – berichtet vom brutalen Alltag in den Waisenhäusern der 60er/70er Jahre.

Vielfach von christlichen Orden geführt, wurden hier über eine Million Kinder seelisch und körperlich misshandelt. Die anonyme Protagonistin erzählt von ihrer Kindheit und ihrem ganz persönlichen Kampf gegen die Willkür der Nonnen und deren unbarmherzige Autorität. 

Preise & Festivals

- 32. DOK.fest München 2017, nominiert für »Student Award«
- Tirana International Film Festival
- Interfilm Kurzfilmfestival in Berlin
- 19. Landshuter Kurzfilmfestival Landshut
- Dortmunder Tresenfilmfestival 2018
- 15. Neiße Filmfestival
- Ausgewählt für den NEXT GENERATION SHORT TIGER 2018

unbarmherzig
© Jonas Eckert
unbarmherzig
© Jonas Eckert
unbarmherzig
© Jonas Eckert

Weitere Projekte