Kreative Kernkompetenzen für Entertainment-Produktionen

Non-fiktionales Entertainment ist ein Wachstumsgenre mit großem Innovationspotenzial - sei es für lineare TV-Sender, Streaming-Plattformen oder Socialmedia-Kanäle. Gefragt sind Redakteur*innen und Producer*innen mit kreativen Kernkompetenzen für einen Markt im Wandel. 

Die Masterclass Entertainment der ifs bietet vor diesem Hintergrund ein kompaktes, berufsbegleitendes Intensivtraining.

Im Fokus der Weiterbildung stehen:

  • Formatentwicklung
  • Storytelling
  • Creative Leadership

Darüber hinaus stehen der Austausch und die Vernetzung der Teilnehmer*innen untereinander und mit der Branche im Fokus der Weiterbildung.

Partner & Förderer

Danke an unsere Partner der Masterclass Entertainment

Prime Video Deutschland unterstützt das Programm sowohl finanziell als auch inhaltlich mit Expert*innen. Darüber hinaus ermöglicht die Förderung von Prime Video die Vergabe von Stipendien.
Gefördert wird das Programm auch von der Film- und Medienstiftung NRW, die die Implementierung von non-fiktionalem Entertainment in Aus- und Weiterbildung an der ifs maßgeblich initiiert hat.

ÜBERBLICK

Formatentwicklung: Innovations- und Kollaborationstechniken bei der Formatentwicklung, Grundlagen internationaler Formatauswertung und Adaption, projektbasierte Anwendung & Pitch   

Storytelling: Grundlagen des non-fiktionalen Storytellings (Konzept, Dreh, Schnitt), non-fiktionales serielles Erzählen & Staffeldramaturgie, Storytelling für verschiedene Distributionsplattformen wie TV, Streaming, Social Media   

Creative Leadership: Kommunikation als Kreativhandwerk, Grundlagen transformationaler Führung, Teamaufbau und Entwicklung als strukturierter Prozess

Hochkarätig besetzte Masterclass Sessions mit Case Studies & aktuellen Branchen-Insights

Die Masterclass Entertainment richtet sich vorrangig an den non-fiktionalen Kreativnachwuchs der TV-und Digital-Branche – wie Redakteur*innen, Redaktionsleiter*innen und Autor*innen sowie Development, Creative oder Junior Producer*innen –, die ihre praktischen und theoretischen Kenntnisse vertiefen und/oder erweitern möchten und sich genreübergreifend für kreative Führungsaufgaben im Bereich des non-fiktionalen Entertainments weiterqualifizieren wollen.

STRUKTUR

Die Masterclass Entertainment folgt einem berufsbegleitenden Hybrid-Konzept. Sie gliedert sich in 3 Präsenzmodule zu den einzelnen Schwerpunktthemen, die in der Regel drei Tage dauern und Ende der Woche bzw. am Wochenende an der ifs in Köln stattfinden.

Die Präsenzmodule werden ergänzt durch 3 Online-Masterclass-Sessions zu Fachthemen und Genre-Trends inklusive exklusiver Branchen-Insights und Case Studies, die sich für eine ortsungebundene, virtuelle Vermittlung besonders eignen, sowie durch Networking-Events / Fireside Chats für den Austausch und die Vernetzung der Teilnehmer*innen mit der Branche.

Als Dozierende der Masterclass agieren profilierte Akteur*innen aus der Entertainment-Branche sowie Expert*innen aus den Bereichen Führungs- und Innovationsmanagement.

Termine der einzelnen Module (Änderungen vorbehalten, Stand: 23.11.2023)

  • Modul 1 (in Präsenz): 16.-18. März (Do-Sa)
  • Modul 2 (online): 20. April (Do, ca. 18-20h) - tbc
  • Modul 3 (in Präsenz): 4.-6. Mai (Do-Sa)
  • Modul 4 (online): 15. Juni (Do, ca. 18-20h) - tbc
  • Modul 5 (in Präsenz): 6.-8. Juli (Do-Sa)
  • Modul 6 (online): 7. September (Do, ca. 18-20h) - tbc
  • Modul 7 (in Präsenz): 21. September (Do, ca. 17-20h, inkl. Networking-Event) - tbc

Lehrende

Auswahl (weitere Dozierende werden suzessive ergänzt)

Prof. Jennifer Mival

Prof. Jennifer Mival

Professur Entertainment Producing

Professor*innen
Lehrende
Content Executive, zuletzt bei Netflix; Formate u. a. FRANK ELSTNER: WETTEN, DAS WAR'S (Nominierung Preis der dt. Akademie des Fernsehens, ANGRY CARPENTER (Kristallen Award), YOUR FACE OR MINE (Rose D’Or)
Volker Neuenhoff
© Amazon Studios

Volker Neuenhoff

Lehrende
Leiter Unterhaltung Deutsche Originals bei Amazon Studios

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr & Finanzierung

Stipendien

Gestiftet vom Hauptförderer und Kooperationspartner der Masterclass Entertainment, Prime Video Deutschland, werden Stipendien an besonders ambitionierte Teilnehmer*innen vergeben, sowie um wirtschaftlich Benachteiligten die Teilnahme zu ermöglichen und eine vielfältige Zusammensetzung der Masterclass Entertainment zu fördern. Vergeben werden sowohl Teilstipendien, die 50% der Teilnahmegebühren abdecken, als auch Vollstipendien.

Firmenrabatt

Unternehmen, die mehrere Mitarbeiter*innen anmelden, erhalten einen Rabatt von 15 Prozent. Alle Bewerber*innen nehmen zuvor an einem Auswahlverfahren teil.

Fördermöglichkeiten: Bildungsscheck

Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Bildungsscheck NRW als Fördermöglichkeit in Anspruch genommen werden - Einzelheiten im Link unten.

Prime Video, Amazon Studios und die ifs teilen das Ziel, die Ausbildung kreativer Persönlichkeiten in Film und Fernsehen zu stärken. Die Masterclass Entertainment ist eine großartige Initiative, um Kreativnachwuchs mit den theoretischen Grundlagen und den praktischen Anwendungsbeispielen zu unterstützen, die ihm eine erfolgreiche Karriere im non-fiktionalen Entertainment ermöglicht. Wir freuen uns außerordentlich, zur Ausbildung der kommenden Generation von innovativen Unterhaltungsformaten im Stile von »LOL: Last One Laughing« und »Apache bleibt gleich« beitragen zu können.

Philip Pratt

Leiter Deutsche Originals, Amazon Studios

Philip Pratt, Leiter Deutsche Originals,  Amazon Studios
© 2022 Amazon.com Inc, or its affiliates
Die Partnerschaft mit Prime Video ist eine weitere Verstärkung für die ifs und den Produktionsstandort Nordrhein-Westfalen. Sie bestätigt uns, dass wir mit unserem branchennahen Weiterbildungsangebot auf dem richtigen Weg sind!

Petra Müller

Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der ifs und Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW

Petra Müller, Film- und Medienstiftung NRW
© Uwe Schaffmeister
Mit unseren inhaltlichen Schwerpunkten der ‚Masterclass Entertainment‘ wie Storytelling oder Formatentwicklung reagieren wir auf den aktuellen Bedarf, unser Kreativhandwerk im Kontext neuer Distributionsmöglichkeiten zu begreifen und Lust zu machen auf die damit verbundenen Chancen kreativer Innovation. Umso mehr freut es mich, in Prime Video einen Branchenpartner an unserer Seite zu haben, der kreative Innovation in den Mittelpunkt stellt und mit preisgekrönten Formaten wie LOL zeigt, was innovatives Entertainment so kann – egal auf welcher Plattform.

Jennifer Mival

ifs-Professorin für Entertainment Producing

Jennifer Mival
© André Rival

Du hast Fragen? Wir helfen gern weiter!

Nina Möhrke

Assistenz Entertainment

Team

Assistenz Masterclass Entertainment

Team

Assistenz Summer School Comedy

Team
Phone
0221 920188311
E-Mail

Let's Entertain